adiabatische Entmagnetisierung


adiabatische Entmagnetisierung
адиабатическое [адиабатное] размагничивание

Deutsch-Russische Wörterbuch der Chemie. 2014.

Смотреть что такое "adiabatische Entmagnetisierung" в других словарях:

  • adiabatische Entmagnetisierung — adiabatische Entmagnetisierung,   Verfahren zur Erzeugung sehr tiefer Temperaturen (unter 1 K) unter Ausnutzung eines magnetokalorischen Effekts. Paramagnetische Atome besitzen einen Spin, der entweder von ihren Elektronen oder vom Atomkern… …   Universal-Lexikon

  • Adiabatische Entmagnetisierung — Die magnetische Kühlung (Kühlung durch adiabatische Entmagnetisierung) ist eine Methode der Tieftemperaturphysik, mit der kleine Materialmengen auf Temperaturen unter 1 mK (Millikelvin) gekühlt werden können. Sie dient vor allem der… …   Deutsch Wikipedia

  • adiabatische Entmagnetisierung — adiabatinis išmagnetinimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. adiabatic demagnetization vok. adiabatische Entmagnetisierung, f rus. адиабатическое размагничивание, n pranc. démagnétisation adiabatique, f; désaimantation adiabatique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • adiabatische Entmagnetisierung — adiabatinis išsimagnetinimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. adiabatic demagnetization vok. adiabatische Entmagnetisierung, f rus. адиабатическое размагничивание, n pranc. démagnétisation adiabatique, f; désaimantation adiabatique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Adiabatische Kernentmagnetisierung — Die magnetische Kühlung (Kühlung durch adiabatische Entmagnetisierung) ist eine Methode der Tieftemperaturphysik, mit der kleine Materialmengen auf Temperaturen unter 1 mK (Millikelvin) gekühlt werden können. Sie dient vor allem der… …   Deutsch Wikipedia

  • Adiabatische Magnetisierung — Die magnetische Kühlung (Kühlung durch adiabatische Entmagnetisierung) ist eine Methode der Tieftemperaturphysik, mit der kleine Materialmengen auf Temperaturen unter 1 mK (Millikelvin) gekühlt werden können. Sie dient vor allem der… …   Deutsch Wikipedia

  • Entmagnetisierung — ent|ma|g|ne|ti|sie|ren <sw. V.; hat: in einen unmagnetischen Zustand versetzen. Dazu: Ent|ma|g|ne|ti|sie|rung, die; , en. * * * I Entmagnetisierung   [engl. degaussing], bei Bildröhren der Abbau störender Magnetfelder. Im Betrieb von… …   Universal-Lexikon

  • Magnetische Kühlung — Die magnetische Kühlung (Kühlung durch adiabatische Entmagnetisierung) ist eine Methode der Tieftemperaturphysik, mit der kleine Materialmengen auf Temperaturen unter 1 mK (Millikelvin) gekühlt werden können. Sie dient vor allem der… …   Deutsch Wikipedia

  • Tieftemperaturphysik — Tief|tem|pe|ra|tur|phy|sik 〈f.; ; unz.〉 Gebiet der Physik, das sich mit der Erzeugung tiefster Temperaturen u. den dabei auftretenden Erscheinungen befasst * * * Tieftemperaturphysik,   Spezialgebiet der Physik, das sich mit der Erzeugung und… …   Universal-Lexikon

  • Paramagnetismus — Pa|ra|ma|gne|tịs|mus auch: Pa|ra|mag|ne|tịs|mus 〈m.; ; unz.; Phys.〉 nicht durch Ferromagnetismus hervorgerufene Magnetisierung eines Stoffes in einem äußeren Magnetfeld in Richtung dieses Feldes durch teilweise Ausrichtung der magnet. Momente… …   Universal-Lexikon

  • Debye — De|bye [də bɛi̯ə; nach dem niederl. Chemiker u. Physiker P. J. W. Debye (1884–1966)], das; s, ; Einheitenzeichen: D: veraltete Einheit des elektr. Dipolmoments: 1 D = 10‒18 Fr · cm = 3,335·64 · 10‒30 C · m. * * * Dẹbye   [də bɛi̯ə], Peter… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.